Öffnungszeiten

Mo bis Fr 07:00 - 19:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Über uns

Ein umfassendes, ganzheitliches, interdisziplinäres medizinisches Angebot mit modernster Früherkennung, Diagnostik und Therapie unter einem Dach: Das ist die RIS Radiologie im Silberturm. Wir bieten Patientinnen und Patienten in enger Zusammenarbeit mit dem ZeTuP, der Orthopädengruppe und weiteren Praxen im Silberturm eine hochstehende medizinische Qualität. Direkte Kommunikation, schnelle Termine, kurze Wege und interdisziplinäre Fallbesprechungen sind dabei wichtige Faktoren.

Die RIS Radiologie im Silberturm ist eines der ersten privaten Institute in der Schweiz, das mit einem 3 Tesla Magnetresonanzgerät (MR) ausgerüstet wurde. Dementsprechend hoch ist die Erfahrung mit der neuen Gerätetechnik. Darüber hinaus verfügt das Institut über ein Mehrzeilen-Hochleistungs-CT, ein hochmodernes digitales Röntgensystem und digitale Mammographie.

Das RIS steht unter der Leitung von Dr. med. Aliki Papathanassiou (ärztliche & wissenschaftliche Geschäftsleitung RIS, CEO) und Prakt. med. Serafim Papathanassiou (Geschäftsleitung RIS, CFO, COO).

Unsere Diagnostik für Ihr Wohlbefinden

Unsere Ärzte und Mitarbeiter bilden ein starkes Team mit dem Ziel, Diagnosen schnell und zuverlässig zu erstellen. Dabei arbeiten wir auf der Suche nach der besten Behandlungsstrategie eng mit dem behandelnden Arzt zusammen. Die Radiologie ist durch ein hohes Mass an Innovation einem grossen Wandel unterworfen. Eine immer komplexere und kostenintensivere Technik führt zu einer immer höheren Aussagekraft der Befunde bei grösstmöglicher Sicherheit des Patienten.

Bei aller modernen Technologie steht doch immer der Mensch im Zentrum. Die Gesundheit durch Vorsorge dauerhaft zu schützen oder durch die richtigen Massnahmen wiederherzustellen: Das ist unsere Mission. Lernen Sie uns und unsere Arbeit auf diesen Seiten kennen und kontaktieren Sie uns bei offenen Fragen.

Für die Patienten - für die Gesundheit

In welcher Beziehung stehen Arzt und Patient? Wer übernimmt welche Rolle, und wie lässt sich das Zusammenspiel so gestalten, dass die gemeinsamen Ziele erreicht werden? Einige Gedanken dazu, die Ihnen dabei helfen, die Grundsätze unserer Arbeit kennenzulernen.

Die Gesundheit
Das Streben nach Gesundheit ist das gemeinsame Anliegen von Patient und Arzt. Denn die Gesundheit ist das wichtigste Gut des Menschen. Ihre Erhaltung und Pflege hat Vorrang vor allem. Gesundheit kann allerdings nicht verallgemeinert werden, sondern muss in jedem einzelnen Fall individuell gepflegt und behandelt werden. Wir wollen Ihnen zu Ihrer Gesundheit verhelfen.

Der Patient
Im Wortsinn ist der Patient der «Geduldige». Umso wichtiger ist es, ihn so gut wie möglich über das Wesentliche zu informieren. Sie als Patientin oder Patient zielgerichtet und orientiert durch unsere Praxis zu führen, liegt uns deshalb am Herzen. So wollen wir Ihre Geduld und Ihr Vertrauen belohnen. Das gesamte Team steht jederzeit für Ihre Wünsche und Fragen bereit.

Die Radiologie
Mithilfe bildgebender Verfahren der Radiologie gelingt es uns, zuverlässige Diagnosen zu stellen und somit Therapiemöglichkeiten präzise zu bestimmen. Die Radiologie ist stark auf das Erkennen des Gesundheitszustandes spezialisiert, bietet aber auch neue Therapiemöglichkeiten. Unter Leistungen erfahren Sie auf anschauliche Weise, wie und wann bestimmte Verfahren benutzt werden und welche Leistungen für Sie zur Verfügung stehen.

Technik von Morgen für die Menschen von heute

Technik spielt in der Radiologie seit jeher eine dominante Rolle. Die Erfindung der Röntgenstrahlen hat die Welt verändert. Die Computertomographie, die Magnetresonanztomographie und der Ultraschall in der Radiologie sowie der Fortschritt in der Computertechnik verhelfen uns heute zu diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, die vor einigen Jahren noch nicht für möglich gehalten wurden.

Die RIS Radiologie im Silberturm ist stolz darauf, diese Spitzentechnologien zum Wohl der Patienten schon früh eingeführt zu haben. Doch erst die Menschen können den Nutzen der Technik für die uns anvertrauten Patienten zum Tragen bringen: Die Fachärztinnen und -ärzte, die medizinisch-technischen Fachleute, die medizinischen Fachangestellten, die Medizinphysiker und die IT-Spezialisten, die im oder im Auftrag des RIS tätig sind.

Ob Sie als Patient stationär in einer Klinik behandelt werden oder ambulant zu uns kommen, ob Sie eine Vorsorge oder die Behandlung einer Erkrankung benötigen: Seien Sie herzlich willkommen bei uns.

3D Workstation

Die 3D Workstation findet ihren Einsatz in der Tumordiagnostik, in der Orthopädie, der Zahnradiologie, der Neuroradiologie, der Herzradiologie sowie bei Untersuchungen der Beingefässe.

Tumordiagnostik:

  • Zusammensetzen von verschiedenen Messfeldern für Ganzkörper-Magnetresonanz-Untersuchungen
  • Auswerten von dynamischen Kontrastmittel-Untersuchungen im MR (Tumorsuche in der Brust und Prostata)
  • Auswerten der Daten für die virtuelle Kolonoskopie (Darmspiegelung ohne Rohr)
  • Spektroskopie, ein spezielles Aufnahme- und Auswertungsverfahren zur Bestimmung der Art der Tumore

Orthopädie:


  • 3D-Datensätze von CT zur dreidimensionalen Darstellung von Knochen und Gelenken
  • Wichtige Auswertung für Operationsplanung
  • Zusammensetzen von verschiedenen Messfeldern für sogenannte "Whole-Spine" MR-Untersuchungen (ganze Wirbelsäule)

Neuroradiologe:

  • Fibertrak: visuelle Darstellung von Nervenbahnen in 3D als Ergänzung zur Auswertung von MR-Studien vor der Operation von Hirntumoren
  • MR-Spektroskopie: Spezielles Aufnahme- und Auswertungsverfahren zur Bestimmung der Art der Tumore

Herzradiologie:

  • Kardiovaskuläre Analyse zur kompletten qualitativen und quantitativen Beurteilung des Herzens und des Koronararteriengefässsystems

Zahnradiologie:


  • Dreidimensionale Verarbeitung von CT-Daten für Implantatplanung

Beingefässe:

  • Ambulante Untersuchung der Becken-Bein-Gefässe sowie deren Rekonstruktion mit 3D-Technik

Management der digitalen Daten

Die modernen Apparate in der RIS Radiologie im Silberturm liefern die Bilder digital. Zur Speicherung der Bilder in unserem modern eingerichteten zentralen Langzeitarchiv verwenden wir ein international standardisiertes Format. Die digitalen Bilddaten von CT und MR werden dem Patienten und/oder zuweisenden Arzt auf einer CD/DVD gespeichert und zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus bekommen unsere Partnerärzte auf Wunsch Ihre Bilder automatisiert über spezielle Knotenpunkte und eine gesicherte Datenleitung online auf ihr eigenes PACS (Bildablage- und Kommunikationssystem). Auf Wunsch werden die repräsentativen Bilder zusätzlich auf Papier-Farbdruck dokumentiert und die konventionellen Röntgenbilder auf Film gedruckt. Die Bilder können jederzeit mit einem Computer analysiert und betrachtet werden. Ihre persönlichen Daten werden im RIS (Radiologie Information System) verwaltet und strengstens vertraulich behandelt.

Spitzenkräfte für das RIS

Wir sind ein modernes radiologisches Institut mit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und erbringen Leistungen für externe zuweisende Ärzte, Spitäler und Kliniken. Die RIS - Radiologie im Silberturm ist eines der ersten privaten Institute in der Schweiz, das mit einem 3 Tesla Magnetresonanzgerät (MR) ausgerüstet wurde. Dementsprechend hoch ist unsere Erfahrung mit einem Hochfeld MRI. Darüber hinaus verfügt das Institut über ein neues Mehrzeilen-Hochleistungs-CT, ein hochmodernes digitales Röntgensystem und digitale Mammographie. Aufgrund des grossen Wachstums der letzten Jahre suchen wir zur Verstärkung unseres Teams per sofort oder nach Vereinbarung einen / eine ….

Unsere Partner